Work & Travel in der Pflege

Gehe mit consil med auf Tour durch Deutschland

Du möchtest Ostsee-Sand unter den Füßen spüren, ins Großstadtleben eintauchen oder Bergluft in den Alpen schnuppern?

Dann werde Reisepfleger*in bei consil med. Sammle Berufserfahrung in den unterschiedlichsten Pflegeeinrichtungen, lerne neue Menschen kennen und entdecke die schönsten Orte Deutschlands in Deiner Freizeit! 

Und das Beste? Bei uns musst Du Dich um nichts kümmern!

Dein Rundum-Sorglos-Paket

Icon Attraktives Gehalt

Bis zu 5015 € Monatsgehalt* & Zuschläge für Deine tägliche Leistung

Icon Firmenfahrzeug

Firmenwagen, Unterkunft & Verpflegung stehen für Dich bereit

Icon Work-Life-Balance

35-h-Woche & Gleizeitkonto für Deine Work-Life-Balance

Icon Mitsprache beim Dienstplan

Mitsprache beim Dienstplan für viel Freizeit auf Deinen Entdeckungstouren

Icon Persönlicher Ansprechpartner

Dein persönlicher Ansprechpartner ist nur einen Anruf entfernt und immer für Dich da

Warum Work & Travel in der Pflege?

Unter anderem wegen dem Spannungsfeld, dass sich aufbaut, wenn ein neuer Einsatz kommt.

Wegen dem Dienstwagen, den ich auch privat nutzen darf und weil ich meine Arbeitszeiten mit gestalten kann und somit mehr Freizeit habe als zuvor.


Kerstin M.

Gesundheits- und Krankenpflegerin

Work & Travel Pflegekraft Kerstin.

Als Pflegekraft auf Reisen   

Hand in Hand durch Deutschland 

Du möchtest aus Deinem gewohnten Alltag ausbrechen und Deinen Pflege-Job mit mehr Abwechslung gestalten? Dann bist Du als Pflegekraft auf Reisen bei consil med genau richtig! Egal, ob Du Pflegehelfer*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in bist - sag uns, was Dir wichtig ist!

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit unseren Reise-Pflegekräften, die Teams in Seniorenheimen, Krankenhäusern und Kliniken in ganz Deutschland zu unterstützen. Täglich geben wir unser Bestes, um Pflegekräften wie Dir die Anerkennung zu geben, die du verdienst. Dabei stehen Deine Wünsche und Bedürfnisse immer im Mittelpunkt.

FAQ für bundesweite Pflegekräfte

Ich habe keinen Führerschein – und jetzt?

Ein Führerschein ist für uns kein Einstellungskriterium. Eventuell können wir Dir eine Fahrgemeinschaft organisieren oder eine Wohnmöglichkeit an Deinem Einsatzort. Wir unterstützen Dich außerdem mit Fahrgeld für die öffentlichen Verkehrsmittel.

Wo werde ich während meinem Einsatz untergebracht?

Wir wollen, dass Du Dich so richtig wohl fühlst. Daher buchen wir für Dich hochwertige Unterkünfte in der Nähe zu Deinem Einsatzort. Das kann ein Zimmer in einem Hotel, einer Pension oder einem Personalwohnheim sein. Solltest Du ausnahmsweise mal nicht zufrieden sein, nehmen wir uns der Sache an und buchen gegebenenfalls eine alternative Unterkunft für Dich.

Muss ich meine Verpflegung selbst bezahlen?

Wir übernehmen folgende Verpflegungsmehraufwendungen:

  • Abwesenheit ab 8 Stunden: 14,00€
  • Abwesenheit von 24 Stunden: 28,00 € (i.d.R. bei bundesweiten Einsätzen)
  • Anfahrtstag und Abfahrtstag werden mit 14,00 € vergütet

Du hast noch weitere Fragen? Dann ruf einfach an!

Jacqueline Fey

Tel.: 0911 / 580 669 30

[email protected]

Jessica Majczyna

Tel.: 0911 / 580 669 30

[email protected]

Disponentin Marina Francke
Marina Francke

Tel.: 0911 / 580 669 30

[email protected]

* z. B. Hebamme oder Intensivpflege & Anästhesie), 35h/Woche, bundesweite Einsatzbereitschaft, flexible Schichtbereitschaft

>