fbpx

Kinderpflege in der Zeitarbeit: „Wenn ich eine Frage habe, kann ich jederzeit anrufen“

Wir haben mit unserer Kinderpflegerin Lisa-Maria gesprochen – über ihre schönsten Erlebnisse in der Kinderpflege in der Zeitarbeit und wie wichtig ihr Wertschätzung ist.

So ist die Kinderpflege in der Zeitarbeit

Lisa-Maria, Du bist Kinderkrankenpflegerin und arbeitest seit ein paar Monaten mit uns zusammen. Wie wichtig ist Dir dabei die Wertschätzung?

Lisa-Maria: Mir ist sehr wichtig, dass ich wertgeschätzt werde! Auch, weil ich das Handicap habe, dass ich dick bin. Da werde ich im Job oft nur so gesehen: ‚Ach, die ist dick, die wird das nicht schaffen.‘ Und, wenn man mich so annimmt, wie ich bin, das freut mich dann schon sehr!

Du bist derzeit in einer Einrichtung in Ansbach tätig. Was gefällt Dir dort an der Arbeit mit Kindern am besten?

Lisa-Maria: Dass jeder Tag einzigartig ist! Man hat zwar feste Strukturen, zum Beispiel morgens die Bringzeit oder das Mittagessen, aber jeder Tag ist trotzdem anders. Das ist das, was an der Arbeit mit Kindern richtig schön ist!

In der Zeitarbeit möchte ich entsprechend meiner Fähigkeiten eingesetzt werden

Und was war Dein bisher schönstes Erlebnis in der Kinderpflege in der Zeitarbeit?

Lisa-Maria: Das Erlebnis hatte ich kürzlich erst. Zwei Mädchen – Dritt- und Viertklässlerinnen – haben zu mir gesagt: ‚Jeder Mensch ist anders, jeder Mensch ist einzigartig‘ und man soll sich so annehmen, wie man ist!

Gab es denn schon mal eine Situation im Beruf , in der Du keine Wertschätzung erfahren hast?

Lisa-Maria: Meine letzte Zeitarbeitsfirma hat mich in einen Kindergarten für Menschen mit Behinderung geschickt. In diesem Bereich hatte ich aber keine Erfahrung. Aus diesem Grund wurde ich dort nur für den Küchendienst abgestellt – vormittags und mittags. Da stand ich teilweise bis zu drei Stunden in der Küche und habe das Geschirr für das komplette Haus gemacht. Das war nicht wirklich wertschätzend. Ich habe dafür kein ‚Danke‘ oder irgendein Lob bekommen.

Vor allem in der Zeitarbeit erfahre ich Wertschätzung

Du hast also bereits Erfahrung in der Zeitarbeit gesammelt und wünschst  Dir vor allem Anerkennung und, dass Du entsprechend Deiner Fähigkeiten eingesetzt wirst. Was ist Dir bei Deinem Arbeitgeber bzw. Deiner Arbeitgeberin noch wichtig?

Lisa-Maria: Er muss mich wertschätzen, er muss mich ernst nehmen, mich respektieren und sollte Vertrauen in mich haben. Mir ist wichtig, dass es den Kindern gut geht, die ich betreue – und dass es den Menschen gut geht, mit denen ich zusammenarbeite!

Was ist das Tolle an consil med?

Lisa-Maria: Wenn ich eine Frage habe, kann ich jederzeit anrufen. Mir wird immer weitergeholfen und das finde ich gut! Das hat mir in meiner alten Zeitarbeitsfirma nicht gefallen.

Auch in der Zeitarbeit ist mir der persönliche Kontakt sehr wichtig

Was genau hat Dir bei deinem letzten Arbeitgebenden nicht gefallen?

Lisa-Maria: Mir hat nicht gefallen, dass ich nicht immer anrufen konnte, wenn etwas passiert ist. Meine Disponentin war immer nur bis 14 Uhr da und ich habe meistens bis 16 oder 17 Uhr gearbeitet. Deshalb hatte ich fast keine Gelegenheit mit ihr zu sprechen und das fand ich echt blöd.

Bei uns kannst Du Dich also mit jedem Anliegen jederzeit bei Deiner Teamleitung melden. Was gefällt Dir noch an consil med?

Lisa-Maria: Wenn ich weitere Strecken fahre, werden die kompletten Fahrtkosten – Hin- und Rückfahrt – von euch übernommen. Zusätzlich bekomme ich Verpflegungsgeld.

 Und würdest Du uns weiterempfehlen?

Lisa-Maria: Ich würde consil med jedem weiterempfehlen! Es hat mir sehr geholfen, in die Zeitarbeit zu gehen, da ich viele Erfahrungen sammeln durfte. Und das war mir sehr wichtig. Ich würde sagen: ‚Probiert den Job einfach aus!‘

Lisa-Maria zusammen mit unserer Teamleitung

Du möchtest auch dieselben tollen Erfahrungen wie Lisa-Maria machen? Dann komm zu consil med! Wir geben Dir die Wertschätzung, die Lisa-Maria so lange gefehlt hat. Unsere Teamleitung ist rund um die Uhr für Dich und Deine Fragen da.

Weil Du es wert bist!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte Dich auch interessieren

Work & Travel in der Pflege

Work & Travel in der Pflege

Tags

Kinderpflege|pflege|pflegekraefte|Pflegekraft|Pflegekräfte|zeitarbeit


Teilen
>